Aktuelles

Aktuelles

Frostschäden an Gebäudefassaden
Schlaglöcher und aufgebrochene Fahrbahndecken sind nach kalten Wintern ein gewohntes Bild. Doch nicht nur Straßenbeläge können unter Witterungseinflüssen leiden: Ein feiner Haarriss hier, eine unscheinbare Feuchtigkeitsstelle dort - oft sind es kaum bemerkbare Kleinigkeiten, die größere Schäden am Gebäude ankündigen und verursachen. Vor allem im Sockelbereich wirken sich Untergrundschäden negativ auf die Gebäudesubstanz aus.
Dachausbau: Wohnräume mit Flair
Ob Kinderzimmer, Arbeitszimmer, Elternschlafzimmer oder zusätzliche Wohnung - Ausbaureserven im Dachgeschoss lassen sich auf vielfältige Weise nutzen.
Barrierefreiheit: Wohnen mit mehr Komfort
Im Laufe eines Lebens ändern sich die Anforderungen an unseren Wohnraum ständig. Am Anfang reichte uns eine kleine Bude unterm Dach mit Bananenkisten als Möbel, später fühlten wir uns trotz Miniwohnung wie Gott in Frankreich, noch später musste dann ein Kinderzimmer her, dann ein eigenes Häuschen mit Garten,... So um die Fünfzig findet erneut ein Wandel statt: die Kinder aus dem Haus, nutzen wir Kinderzimmer als Gästezimmer, gestalten wir Räume und Bäder um, realisieren wir neue Wohn(t)räume.
Trockenbau: Flexibel bleiben
Die Anforderungen von Bewohnern an ihre Wohnung oder ihr Haus ändern sich ständig. Mal wird ein zusätzliches Kinderzimmer benötigt, mal soll das Bad vergrößert werden. Gut, wenn sich die Immobilie einfach an neue Situationen anpassen lässt. Eine elegante und flexible Möglichkeit hierzu bietet der Trockenbau. Mit ihm kann man jederzeit auf geänderte Bedürfnisse reagieren. Auch gestiegene Anforderungen an Energieeffizienz, Schall- und Brandschutz lassen sich mit speziellen Trockenbau-Elementen erfüllen.
Nur in aktueller Rubrik suchen
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de